EU Richtlinie 2006/66/EG Deklaration Annahmekriterien

WICHTIGER HINWEIS – Die in diesem Leitfaden enthaltenen Informationen dienen reinen Informationszwecken und sind nicht als verbindliche Rechtsauskunft zu verstehen. Dieser Leitfaden enthält die Standard-Checkliste von Assent zur Überprüfung von eingehenden Lieferantenerklärungen hinsichtlich der Einhaltung der Stoffbeschränkungsanforderungen der Richtlinie 2006/66/EG. Eine akzeptable Erklärung muss folgendes enthalten:

  1. Offizieller Firmenbriefkopf.
    Die Deklaration muss ein offizielles Schreiben der Firma sein.

  2. Korrekter Verweis auf die Verordnung.
    Geben Sie den korrekten Titel der Gesetzgebung an, der die Erklärung entsprechen soll, in diesem Fall die EU-Richtlinie 2006/66. Akzeptable alternative Bezeichnungen für die Richtlinie:
    • Richtlinie 2006/66/EG.
    • Richtlinie 2006/66/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 6. September 2006 über
      Batterien und Akkumulatoren sowie Altbatterien und Altakkumulatoren und zur Aufhebung der Richtlinie 91/157/EWG.

  3. Enthält eindeutige Bezugnahme zu Teilen oder Produkten, welche von der Verordnung betroffen sind.

  4. Deklaration des Compliance Status.
    • Geben Sie an, dass das/die Produkt(e), Teil(e) oder Materialien keinen der in der Richtlinie definierten Stoffe in Konzentrationen enthalten, die über den festgelegten Grenzwerten liegen, oder
    • Geben Sie an, dass das/die Produkt(e), Teil(e) oder Materialien in der Richtlinie definierte Stoffe in Konzentrationen enthalten, die über den festgelegten Grenzwerten liegen, und identifizieren Sie den/die Stoff(e), der/die die Nichtkonformität verursacht/verursachen, sowie das/die zugehörige(n) Produkt(e).

      Bei allen Produkten, die Substanzen in überhöhten Konzentrationen enthalten, aber aufgrund von spezifischen Verwendungsausschlüssen konform sind, muss die Erklärung auch das/die Produkt(e) identifizieren und den/die entsprechenden Ausschluss/Ausschlüsse angeben.

  5. Unterschrift der zuständigen Kontaktperson.
    Name, Kontaktinformation und Position müssen angegeben werden.

  6. Datum.
    Deklarationen werden höchstwahrscheinlich abgelehnt, wenn sie mehr als ein Jahr alt sind.


Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare